IMG_8309_1Am 14.02.2014 waren Vertreter der Handykrimigruppe auf Einladung von Dirk Panter, Generalsekretär und medienpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, zu Gast im sächsischen Landtag. Nach einer Führung durch den Landtag nahm sich dann Dirk Panter besonders viel Zeit, um mit Betreuern und Teilnehmer der „Verbercherjagd 3.0“ über das Projekt und dessen Entstehung zu sprechen.

IMG_4532Am 25.11.2103 wurde in Dresden der Medienpädagogische Preis 2013 verliehen. Unter den Preisträgern war auch die Leipziger Handykrimitour. Das Projekt hat den 1.Preis in der Kategorie Bestes multi-/crossmediales Medienkompetenz-projekt gewonnen. Die Freude der Projektvertreter vor Ort war riesig, aber natürlich freut sich die ganze Projektgruppe über diese Anerkennung. Die Handykrimitour war dabei eines von insgesamt 7 Projekten, die an diesem Nachmittag prämiert wurden.

Der Medienpädagogische Preis wird bereits seit 2002 verliehen und beruht auf einer Initative der SLM. Es werden dabei Medienprojekte ausgezeichtnet, die auf kreative und nachhaltige Weise den jeweiligen Projektteilnehmern einen kritischen, reflektierten und vor allem einen selbstbestimmten Medienumgang vermitteln. Seit 2006 wird der Preis gemeinsam mit den Sächsischen Staatsministerium für Kultus vergeben.

Große Freude bei den Machern der Leipziger Handykrimitour: Sowohl beim Deutschen Multimediapreis für Kinder und Jugendliche MB21 als auch der Visionale Leipzig haben Sie mit Ihrer „Verbrecherjagd 3.0“ eine Auszeichnung bekommen. In der Sonderkategorie „Creative Mobile“ des MB21 gab es eine lobende Anerkennung für die Handykrimitour. Das Bild mit allen Preisträgern und den Vertrerern der Handykrimitour findet Ihr hier. Und auch bei der Visionale Leipzig war die Leipziger Handykrimitour ganz vorn mit dabei. Für Sie und die Macher gab es den Hauptpreis in der Kategorie Multimedia-Interaktiv. Alle Preise und Gewinner der Visionale Leipzig findet Ihr hier.

Verbrecherjagd 3.0 zum Nachhören

Veröffentlicht: September 10, 2013 in Verbrecherjagd

In den Sommerferien fand im SAEK Leipzig das Projekt „Verbrecherjagd 3.0“ statt, bei welchem die Teilnehmer eine multimediale Handykrimitour durch die Leipziger Innenstadt gestalten haben. Hier gibt es das Projekt nun zum Nachhören. Viel Spaß dabei!

Tag 5

Veröffentlicht: August 2, 2013 in Verbrecherjagd
Schlagwörter:,

Am letzten Tag unseres Projektes werden nochmal letzte Verbresserungen an der Handykrimmitour vorgenommen. Alle sind noch fleißig am Arbeiten, damit es dann 13.00 Uhr Uhr zur Präsentation in der Leipziger Innenstadt, Thomaskirchhof Ecke Klostergasse gehen kann.

Wir freuen uns schon, euch die Handykrimmitour vorstellen zu können und hoffen, dass sie euch gefällt.
Ein Feedback in den Kommentaren wäre toll!

IMG_3099 IMG_3101

Hier seht ihr noch ein Gruppenfoto unseres tollen Teams:

IMG_3091

13 Uhr war die große Präsentation des Spiels. Es war sehr heiß, aber allen hat unser Spiel sehr viel Spaß gemacht.

IMG_3355 IMG_3361

Tag 4

Veröffentlicht: August 1, 2013 in Verbrecherjagd
Schlagwörter:, , ,

Heute wurden noch letzte Audio- und Fotoaufnahmen gemacht, damit die Programmierer dem Ziel der fertigen App näher kommen können.
Morgen ist ja schon die Präsentation und wir hoffen, dass einige von euch kommen, um die App zu testen.

Treffpunkt für die Präsentation ist morgen 13.00 Uhr Thomaskirchhof Ecke Klostergasse.

 IMG_3314IMG_3322

Tag 3

Veröffentlicht: Juli 31, 2013 in Verbrecherjagd
Schlagwörter:, , ,

Heute war es dann endlich so weit! Nachdem wir unsere gut durchgeplante Route noch einmal abgelaufen waren, ging es erst richtig los! Wir teilten uns in zwei Gruppen, wobei die eine zurück ins Studio fuhr, um an den Audioaufnahmen und der Programmierung zu arbeiten und die andere die ersten Videoaufnahmen zu unserem Krimi durchführte.

Die erste Gruppe kämpfte sich durch die einzelnen Stationen, um der Geschichte den letzten Schliff zu verpassen. Außerdem haben sie von einem professionellen App-Programmierer eine Einleitung bekommen. So wurden erste Grafiken erstellt und Audioaufnahmen gemacht.

Die zweite Gruppe drehte alle Videoaufnahmen für unseren Krimi. Es enstanden unter anderem der erste Teil, wo die Verfolgung des Täters zu sehen ist. Genauso wie den letzten Teil unserer Geschichte. Hier versuchten wir eine Überführung des Täters darzustellen.

_MG_3267 IMG_2764 IMG_3260 IMG_2896